Sprache wählen

Aktuelle Sprache:DE

ICPIC 2017

ICPIC 2017

Vom 20. bis 23. Juni 2017 öffnet die 4. International Conference on Prevention & Infection Control (ICPIC) wieder ihre Tore im International Conference Centre Genf (CICG)/Schweiz.

 

Die ICPIC ist ein einzigartiges, internationales Forum für den Wissens- und Erfahrungsaustausch für die Prävention von Infektionen und den Umgang mit dramatisch zunehmenden Resistenzen gegenüber Antibiotika im Gesundheitswesen. Obwohl Fortschritte erzielt wurden, ist die globale Bedrohung durch Resistenzen für alle Länder nach wie vor hoch. Die Notwendigkeit, Wissen und Erfahrung in den Bereichen Desinfektion & Hygiene sowie Antibiotikaresistenzen zu kombinieren, bleibt daher unverändert.

 

Dr. Schumacher nimmt seine Verantwortung für diese wichtigen Themen wahr und wird ebenfalls zum wissenschaftlichen Programm beitragen.

 

Der Hygienespezialist ist Bronze-Sponsor der Konferenz und erwartet interessierte Fachbesucher am Donnerstag, den 22. Juni, zu seinem englischsprachigen Symposium.

 

Von 14:30 bis 16:00 Uhr werden unter der Überschrift “In the focus of attention: Growing microorganisms = growing need for simple but safe disinfection. A contribution of modern medical wipes to patient safety.” folgende Vorträge gehalten:

 

1:

Titel: “The Future of Surface Disinfection - Importance, safety and compliance”

Vortragender: Jens Schumacher, Geschäftsführer, Dr. Schumacher GmbH

 

2:

Titel: “Development of an European method to prove the disinfectant wipe efficacy for virus removal from surfaces”

Vortragende: Dr. rer. nat. Maren Eggers, Leitung Virologie, Labor Prof. Gisela Enders MVZ GbR

 

3:

Titel: “Validation of the reprocessing of ultrasonic probes using wipe disinfection including the aspect of biocompatibility”

Vortragende: Dr. Edyta Stec, Gesamtleitung Labor, Hybeta GmbH

 

Detaillierte Informationen zur Konferenz sind hier erhältlich (nur auf Englisch): www.icpic.com