Sprache wählen

Aktuelle Sprache:DE

  • DE
  • EN
  • PL
  • TR
Desinfektion und Hygiene zum Schutz gegen Affenpocken-Viren.

Hiermit möchten wir Sie darüber informieren, dass alle Desinfektionsmittel der Dr. Schumacher GmbH, die VAH gelistet sind, mindestens über das Wirkspektrum BEGRENZT VIRUZID verfügen. Dieses Wirkspektrum ist zur Inaktivierung von behüllten Viren erforderlich.
 

In die Kategorie der behüllten Viren fällt das aktuell wieder neu aufgetretene Affenpockenvirus. Das Affenpockenvirus wird durch Haut- und Schleimhautkontakt im Rahmen einer Schmier- und Tröpfcheninfektion übertragen. Zu beachten ist hierbei, dass die Partikel des Erregers auf Grund der Einbettung in z. B. Hautschuppen oder Sekrete für einen längeren Zeitraum infektiös sein können.
 

Daher ist eine sorgfältige und konsequente Desinfektionen eventuell kontaminierter Flächen, Gegenstände und Hände unter Einhaltung der Einwirkzeit unabdingbar. Zu einer erfolgreichen Desinfektion sollten daher nur Desinfektionsmittel genutzt werden, die das Merkmal begrenzt viruzid aufweisen. Produkte der Dr. Schumacher GmbH, die über das Wirkspektrum der begrenzten Viruzidie verfügen sind beispielsweise Descosept Sensitive Wipes, Cleanisept Wipes und Aseptoman Med Händedesinfektionsmittel.
 

Die Wirksamkeit der Produkte der Dr. Schumacher GmbH wird regelmäßig von unabhängigen Laboren getestet und überprüft. So kann dem hohen Qualitätsanspruch der Dr. Schumacher GmbH,  den modernsten Anforderungen und den rechtlichen Vorgaben entsprochen werden.

Das RKI sowie deutsche Ärzte schätzen die Gefahr durch das Affenpockenvirus für die Gesundheit der deutschen Bevölkerung nach aktuellem Kenntnisstand als gering ein.

Desinfektionsmittel vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.